Nur für Spezialisten

Die Varium Bau AG verfügt über ausgebildete und geprüfte Asbestdiagnostiker und Asbestsanierer. Wir können Sie in der Asbestproblematik begleiten von der differenzierten Diagnose bis hin zum professionellen Rückbau.

Asbestsanierungen sind in der Schweiz über die EKAS 6503 Richtlinien geregelt (EKAS = Eidgenössische Koordinationsakommision für Arbeitssicherheit). Davon abweichend erlaubt die SUVA Erleichterungen, abhängig davon, in welcher Form der rückzubauende Asbest vorhanden ist.

Bei praktisch jeder Art der Sanierung muss der asbesthaltige Raum oder Bauteil in einer abgedichteten Unterdruckzone abgeschottet werden, alle Oberflächen darin, welche schwer zu reinigen sind, müssen mit PE-Folie eingepackt werden. Vor der Unterdruckzone wird eine Zutrittschleuse errichtet. Diese dient als Austauschzone zwischen 'drinnen und draussen' und ist ebenfalls permanent unter Unterdruck gestellt. In der Unterdruckzone dürfen nur ausgebildete und von der SUVA autorisierte Asbestsanierer arbeiten. Die Sanierer arbeiten in Ganzkörperschutzanzügen und werden über Schutzmasken mit Frischluft versorgt. Das mehrfach verpackte, asbesthaltige Rückbaumaterial kommt in spezielle Deponien oder wird in dafür zugelassenen Verbrennungsanlagen entsorgt. Sämtliche Maschinen und Werkzeuge müssen nach der Sanierung im Werkhof dekontaminiert werden.

Die Asbestsanierung ist eine anspruchsvolle Spezialistenarbeit, die wir gerne und absolut professionell für Sie ausführen!